Herzlich willkommen in meiner Fotowelt

In meinem Fotoblog möchte ich euch meine Fototouren, Fotos  und zusätzliche Informationen rund um meine Fotowelt vorstellen.

 

Tourenvorschläge über meinen Komoot-Outdoor-Service zeigen, in welcher Gegend die Fotos entstanden sind und zeigen mögliche Routen auf, damit auch ihr in den Genuss dieser Motive kommen könntet.

 

Diese Seiten befinden sich noch im Aufbau und nicht jeder Bereich ist mit Inhalt gefüllt. Nach und nach werde ich Inhalte hinzufügen. Wer immer aktuell über Neuigkeiten oder Veränderungen hier im Blog informiert werden möchte, sollte die Facebook-Funktionen (ganz unten) verwenden.

 

 


Meine aktuellsten Fotosammlungen:

 

 

Hier die Kategorien, in denen ich mich als Hobbyfotograf versuche und zu denen ich euch meine Ergebnisse präsentieren kann

(nicht alle Kategorien sind derzeit mit Inhalt gefüllt):



STRUKTUREN und FORMEN


MAKRO und NAHAUFNAHMEN


TECHNIK - BAUWERKE - ARCHITHEKTUR

FOTO-EXPERIMENTE


HDR



Themenspezial:

In dieser Kategorie findet ihr Fotosammlungen zu bestimmten Themengebieten.



Island spezial

Die Fotos meiner Islandreisen sind so umfangreich, dass ich diesen atemberaubenden Touren eine eigene Seite gewidmet habe. Die vielen Bilder, die ich aus Island mitgebracht habe, sind daher hier zu finden:

 

 http://www.island-photos.jens-petersen.de/



Meine letzten Blogeinträge:

Pilze im Garten

Im Oktober entdeckte ich stattliche Pilze in meinem Garten. Ich versuchte diese mit Licht und Schatten in Szene zu setzen. 

 

Hier geht es zu den Fotoergebnissen.

0 Kommentare

Getreidefelder von oben

Getreidefelder mit platzierten Rundballen ergeben aus jeder Perspektive ein schönes Motiv. An diesem Augustvormittag habe ich verschiedene Ansichten ausprobiert.

 

Die Ergebnisse sind hier zu finden.

0 Kommentare

Bärlauchtour im Falltal

Der Bärlauch blüht, mehr oder weniger. Grund genug für mich, am Bachufer durch das Falltal zu streifen. Aber nicht nur am Bachlauf traf ich auf interessante Fotomotive.

 

Zu den Fotos geht es hier entlang. 

0 Kommentare

Sonnenuntergang im Wesertal

Sonnenuntergang im April 2021.

 

Aufnahmestandort: Wesertalblick bei Fischbeck

 

zu den Fotos...

0 Kommentare

Bastion Regenstein

Die Burg Regenstein im nördlichen Harzvorland ist die Ruine einer mittelalterlichen Felsenburg bei Blankenburg. Von der schwer einnehmbaren Burganlage aus dem Hochmittelalter sind nur noch Ruinen vorhanden. Erhalten sind einige in den Fels hineingehauene Räume und Reste des Bergfrieds. Die Ruine ist von Resten der neuzeitlichen Festung umgeben.

 

Hier geht es zu meinen Fotos von der Bastion Regenstein.

0 Kommentare

Sandhöhlen im Heers

Die Sandhöhlen im Heers nördlich von Blankenburg stellt eine außergewöhnliche Landschaftsform dar. Im weichen Sandstein wurden Höhlen und Grotten ausgearbeitet und dienen zeitweise zusammen mit den Hügel- und Dünenflächen als Kinderspielplatz.

 

Meine Fotos von diesem Platz im Wald findet ihr hier.

0 Kommentare

Teufelsmauer bei Timmenrode

Die Felsenlandschaft bei Timmenrode ist Teil der langen Teufelsmauer. Felsen und Aushöhlungen mit den Namen "Hamburger Wappen", "Kuhstall" und "Teufelsloch" wollen hier erkundet werden.

 

Meine Fotos findet ihr hier.

0 Kommentare

Teufelsmauer bei Weddersleben

Die Teufelsmauer, ein Felsenband quer durch das hügelige Harzvorland, ist geologisch sehr interessant und auf jeden Fall einen Besuch wert. Einen drei Kilometer langen Teilabschnitt bei Thale besuchte ich während eines Tagesausfluges in diesem Gebiet.

 

Hier kommt ihr zu den Fotos.

0 Kommentare

Hochwasser am Weserufer

Die Schneeschmelze und anfängliche Regenfälle sorgten für ansteigende Wasserstände in der Weser. Ein Gang entlang des Weserufers ergab seltene Hochwassermotive.

 

Hier geht es zu den Fotos.

0 Kommentare

Tauwetter an den Kiesteichen

Nach den eisigen Temperaturen der letzten Tage setzte Tauwetter ein. Die Eisflächen auf den Kiesteichen bei Fischbeck trotzten den Plustemperaturen einige Tage lang. Die letzte Gelegenheit, die Eisflächen auf den Gewässern zu fotografieren.

 

Hier geht es zu den Fotos.

0 Kommentare

Eisgang auf der Weser

Eisgang auf der Weser - ein eher seltenes Ereignis. Nach Nächten bis minus 18 Grad hatten sich doch beachtliche Eisteller und Eiszapfen an der Uferwänden gebildet. Bei eisigen Temperaturen machte ich mich nach Hameln auf, um dieses Ereignis fotografisch festzuhalten.

 

Hier geht es zu den Fotos.

0 Kommentare

Schneelandschaft am Weserufer

Der Nährenbach und das Weserufer waren Ziel dieser Schneetour.

 

Die eindrucksvollen Winterfotos findet ihr hier.

0 Kommentare

Schneewanderung zum Süntelturm

Schneesturm "Tristan" brachte in den Tagen zuvor reichlich Neuschnee. Eine ideale Gelegenheit, eine Tour durch die Schneelandschaft zu unternehmen. Ich suchte mir dazu den Aufstieg im Falltal zum Süntelturm aus.

 

Hier seht ihr die Fotos dazu.

0 Kommentare

Schneetour im Nährenbachtal

Schneesturm "Tristan" brachte reichlich Neuschnee in das Weserbergland. Aus einem angedachten Spaziergang im Schnee wurde eine ausgedehnte Tour am und im verschneiten Nährenbachtal.

 

Hier die Bilder, die ich von dieser Tour mitgebracht habe.

0 Kommentare

Frostseifenblasen

Dauerfrost und kein Wind - ideale Voraussetzungen für dieses Winterexperiment: das Fotografieren von Frostseifenblasen.

 

Ob meine ersten Versuche erfolgreich waren, seht ihr hier.

2 Kommentare

Wintertour zum Süntelsee

Ich war schon öfters am sogenannten "Süntelsee", einem Waldteich im Blutbachtal. Aber im Winter nach einer Frost- und Schneenacht hat das Gewässer einen ganz eigenen Charme.

 

Begleitet mich auf meiner Fototour zum Süntelsee.

0 Kommentare

Gartenmotive im Januar

Im Winter ruht der Garten. Spannende Motive gibt es nur selten. Nach einer frostigen Nacht suchte ich nach interessanten Motiven und wurde fündig. Viele Pflanzen waren mit Einkristallen überzogen.

 

Hier geht es zu den Fotos.

0 Kommentare

Steinbruch Springe

Ziel dieser Kurzwanderung war der Steinbruch Springe am Deisterhang.

 

Die Fotos von dieser Erkundungstour findet ihr hier.

0 Kommentare

Süntel-Wintertour "Hohe Egge"

Kurzentschlossen machte ich mich zu dieser Nachmittagstour zum Süntel auf. Der Wetterbericht sagte Tauwetter voraus. Spontanität war geboten, um noch mal in einer Schneelandschaft eine Fototour zu starten. Stationen auf meiner Tour: Pötzener Steinbruch mit winterlichem Felsrelief, Yellow Place, Fliegerabsturzdenkmal, ehemalige Natostation und Süntelturm.

 

Begleitete mich auf dieser Tour. Hier meine Fotoeindrücke.

0 Kommentare

Sünteltour bei Bensen

Im Wesertal sind an diesem Januartag kaum noch Schneeflächen zu finden. Also muss man in die Höhenlagen der umliegenden Erhebungen, um Schneemotive zu sehen. An einem Nachmittag machte ich mich kurzentschlossen bei Bensen zu einer kleinen Sünteltour auf und traf auf dem Höhenweg noch auf interessante Wintermotive.

 

Hier geht es zu den Fotos der Tour.

0 Kommentare

Schneelandschaften am Süntel

Anfang Januar gab es im Weserbergland aus meiner Sicht ein beeindruckendes Wetterphänomen: die Frost- und Schneefallgrenze deckte sich in etwa mit der Übergangsgrenze zwischen den bewaldeten Berghängen und den tiefergelegenen Feldern und Äckern. Dadurch zeigten sich tief verschneite Hänge der Erhebungen (hier der Süntel) und saftig grüne Felder mit einem harten Übergang und heftigen Kontrasten. Ich streifte während dieser Zeit an den Hängen des Süntels entlang und fing dabei außergewöhnliche Motive ein.

 

Zu den Fotos geht es hier.

0 Kommentare

Schneelandschaft auf dem Wesergebirge

Ein Winterspaziergang auf dem Kammweg des Wesergebirges.

 

Die Fotos dazu gibt es hier.

0 Kommentare

Schneelandschaft im Süntel

Schneelandschaft im Süntel - gefühlt ein immer seltener werdendes Ereignis, dass dann auch viele Menschen zur selben Zeit am selben Ort erleben wollen. So findet man nur noch wenige Stellen, die von den menschlichen Aktivitäten unberührt bleiben und die unbefleckte, reine Schneelandschaft zeigen. Für diese Tour habe ich mir das Gebiet um den Steinbruch Segelhorst-Langenfeld ausgesucht.

Begleitet mich auf dieser Wintertour.

0 Kommentare

Dachtelfeld und Totenborn-Quelle

Pilze, Baumpilze, Moosteppiche, Süntelbuchen, Graslichtungen, Täler und Waldquellen: dies sind die Motive dieser 9-Kilometer-Tour vom Forsthaus Langenfeld zum Dachtelfeld. Auf dem Rückweg wurde das Blutbachtal und die Totenborn-Quelle mitgenommen.

 

Dieser Tour war sehr reich an verschiedenen Motiven. Aber seht selbst in der Fotogalerie zur Tour.

0 Kommentare

Nebelwolken im Wesertal

Normalerweise vermeidet man es, mit der hochwertigen Kameraausrüstung direkt in den Regen zu gehen. Neuwertige Geräte verzeihen inzwischen allerdings leichte Nässeeinwirkungen. Auf der Fahrt im Regen nach Hause durch das Weser- und Sünteltal bemerkte ich die Schleier der Nebelwolken in den Hängen der umliegenden Erhebungen. Also zog ich mich wettergerecht an, nahm einen Wasserrucksack als Schutz für meine EOS-Tele-Kombination und ging hinaus in den Nieselregen. Hier geht es zu den Fotos.

0 Kommentare

Sonnenuntergang am Hohenstein

Einen Sonnenuntergang kurz vor der Wintersonnenwende vom Hohenstein-Plateau hat etwas mystisches. In diesem Jahr war es soweit und ich konnte zwei Tage vor dem astronomischen Termin dieses Ereignis erleben. 

 

Hier geht es zu den Fotos, die ich von diesen Momenten mitgebracht habe.

0 Kommentare

Weserufer im Nebel

Landschaften im Nebel haben etwas mystisches und geheimnisvolles an sich. Für Fotografen hat Nebel je nach Dichte den Vorteil, dass im Vordergrund Strukturen und Formen sich klar vom vielleicht unruhigen oder unschönen Hintergrund abzeichnen. An diesem Dezembermorgen nutzte ich meine Chance und suchte am Weserufer nach dankbaren Motiven. Knorrige Bäume am Ufer und die im Hintergrund verschwindenden Flussbögen stellte ich mir bei dieser Wetterlage als geeignete Landschaft vor. Hier die Fotos.

 

 

0 Kommentare

Nebelwald im Falltal

Ein Fotonachmittag im Wald. Es regnete leicht; und so kam es, dass man mit jedem Meter Aufstieg im Falltal in eine nebelige und düstere Waldszenerie geriet. Stimmungsvolle Motive bis zum Süntelkamm, meinem Ziel.

 

Hier geht es zu den Fotos vom Aufstieg durch den Nebelwald im Falltal zum Süntelkamm.

0 Kommentare

Herbsttouren im und am Wald

Der Herbst ist die Hochzeit der Natur- und Landschaftsfotografen. Motive in Hülle und Fülle. Auch ihr war mehrmals im heimischen Wald unterwegs und habe natürlich die Kamera dabei. Hier die Fotos meiner diversen Touren aus dem Herbst 2020, die ich in einem Beitrag zusammengefasst habe.

 

Hier geht es zu den Fotos.

0 Kommentare

Herbsttour am Weserufer

Eine kleine Herbsttour am Weserufer. Die Bäume am kleinen Weserdeich werfen ihr gefärbtes Laub ab. Zusammen mit Pilzen, Spiegelungen und Solitärbäumen ergaben sich bei diesem Spaziergang herrliche Fotomotive. Begleitet mich auf diese Tour und klickt dazu hier.

0 Kommentare

Herbstliche Weinberge

Weinberge im Herbst - ein farbenprächtiges Ereignis. An einem sonnigen Nachmittag Anfang November unternahm ich während eines mehrtägigen Aufenthalts in Baden-Württemberg eine Fototour durch die Weinhänge. Einen Waldsee oberhalb der Weinberge nahm ich auf meiner Tour ebenfalls mit. Die farbenfrohen Fotos seht ihr hier.

0 Kommentare

Fokus-Stacking im Wald

Ein bedeckter, leicht regnerischer Tag. Eine gute Gelegenheit, mit Taschenlampe, Stativ und Kamera in den Wald zu gehen und ein interessantes Aufnahmeverfahren auszuprobieren: Fokus-Stacking. Meine EOS RP ermöglicht die Schichtaufnahmen, Helicon Focus erledigt den Merge und die Bearbeitung.

 

Zu den Fotoergebnissen geht es hier

0 Kommentare

Omišalj (Insel Krk / Kroatien)

Unser erster Aufenthalt auf der Insel Krk erzeugte gemischte Gefühle. Zunächst der karge und schmucklose Küstenabschnitt mit einer dominierenden Industrieanlage auf der gegenüberliegenden Küste; dann wiederum ein herrlicher Sonnenuntergang und eine sternenklare Nacht.

 

Doch seht selbst. Hier meine Fotos.

0 Kommentare

Bled mit Bleder See (Slowenien)

Bled mit dem Bleder See war eine weitere Zwischenstation auf dem Weg nach Kroatien. Der See lässt sich auf einem schönen Rundweg erkunden.

 

Meine Eindrücke vom Rundweg und von zwei Aussichtsfelsen findet ihr hier.

0 Kommentare

Mondsee (Niederösterreich)

Der Mondsee in Niederösterreich war eine zweitägige Zwischenstation auf dem Weg nach Kroatien.

 

Meine facettenreichen Eindrücke vom See zeige ich hier.

0 Kommentare

Gartenmotive im August

Gartenmotive im August:

 

Libellen, Wespen, Bienen, Grashüpfer und Spinnennetze.

 

Hier geht es zu den Bildern.

0 Kommentare

Komet "Neowise"

Menschen bekommen während ihres Lebenszyklus nicht oft die Gelegenheit, einen schweifenden Kometen live in "freier Wildbahn" zu beobachten. Im Jahr 2020 war es soweit. Der Komet "Neowise" zog dicht (aus astronomischer Sicht) an der Erde vorbei, so dass wir ihn sehen konnten. In der letzten Nacht legte ich mich auf die Pirsch, um den seltenen Gast zu sehen und zu fotografieren.

 

Hier meine Fotoergebnisse.

0 Kommentare

Dümmer See

Ein Fahrradtour um den Dümmer See. Hier einige Fotoeindrücke von dieser Tagestour.

 

Zu den Fotos ...

0 Kommentare

Grane-Talsperre

Nach der 3-stündigen Steinbruchführung bei Wolfshagen hatte ich bei diesem herrlichen Sommerwetter noch Zeit und machte einen Abstecher zum nahegelegenen Grane-Stausee bei Goslar.

 

Hier geht es zu den Fotos.

0 Kommentare

Diabas-Steinbruch bei Wolfshagen

Eine Exklusivführung durch den renaturierten Diabas-Steinbruch bei Wolfshagen, der ansonsten geschützt ist und nicht betreten werden darf. Welche Eindrücke man bei einer Führung durch das Gelände bekommen kann, seht ihr in meiner Bildergalerie. 

 

Zu den Fotos geht es hier entlang.

0 Kommentare

Innerste-Stausee

Der Innerste-Stausee befindet sich am nordwestlichen Rand des Harzes in der Nähe von Langelsheim und Goslar. Ich schaute mich am Ufer und an der Staumauer um und war insbesondere von der Uferlandschaft des Westufers begeistert.

 

Zu den Fotos geht es hier.

0 Kommentare

Kleinenwiedener Seenlandschaft

Ein kleiner Spaziergang zwischen den Wasserflächen der Seenlandschaft. Die Kamera war natürlich dabei.

 

Hier die Aufnahmen eines unspektakulären Fotowalks.

0 Kommentare

Großes Torfmoor bei Uchte

Fünfte und letzte Station auf meiner Moortour ist das Große Torfmoor bei Uchte. Dieses weitläufige Moor- und Torfgebiet hebt sich nochmals deutlich von den anderen Moorgebieten ab. Neben zurückgebliebenen Feuchtgebieten (so stellt man sich eine Moor- oder Sumpffläche vor) kann man hier durch ein interessantes Torfabbaugebiet schlendern. 

 

Zu den Fotos geht es hier.

0 Kommentare

Neustädter Moor

Das Neustädter Moor liegt zwischen Diepholz und Sulingen. Es ist die vierte Station auf meiner heutigen Moortour. Neben Sanddünen und Ameisenhügel trifft man hier auf ausgedehnte Wollgrasflächen.

 

Zu den Fotos vom Moorlehrpfad kommt ihr hier.

0 Kommentare

Rehdener Geestmoor

Das Rehdener Geestmoor ist die dritte Station auf meiner heutigen Moortour. 

 

Die Fotoeindrücke aus diesem Gebiet findet ihr hier.

0 Kommentare

Oppenweher Moor

Das Oppenweher Moor ist die zweite Station auf meiner Moortour. Das Moorgebiet östlich vom Dümmer See hat seinen eigenen Charme.

 

Doch seht selbst.

0 Kommentare

Großes Torfmoor Hille

Das Große Torfmoor bei Hille im Landkreis Minden-Lübbecke. Dieses Moorgebiet ist die erste Station auf meiner Moortour im Norden. Eine äußerst abwechslungsreiche Moor- und Graslandschaft erwartet uns.

 

Doch schaut selbst. Hier geht es zu den Fotos.

0 Kommentare

Selterklippen

Eine Tour um die Selterklippen mit Abschluss in einem verlassenen Steinbruch.

 

Hier die Fotos zu dieser Tour.

0 Kommentare

Lippoldshöhle und Lügenstein

Die Lippoldshöhle, Felsengänge und der Lügenstein sind die Attraktionen dieser Tour im Glenetal (Leinebergland).

 

Begleitet mich auf dieser interessanten Tour.

0 Kommentare

Rothesteinhöhle im Ith

Nun bin ich schon das zweite Mal in die Rothesteinhöhle eingestiegen. Damals leider nur mit Taschenlampe, so dass die Fotos unregelmäßig ausgeleuchtet waren. Heute hatte ich ein Blitzlichtgerät dabei, so dass ich euch neue Aufnahmen vom Innern der Höhle zeigen kann.

 

Hier geht es zu den Höhlenbildern

0 Kommentare

Abendrunde im Weserbergland

Ein Abendspaziergang, der es aus fotografischer Sicht in sich hatte. Es haben sich zahlreiche schöne Motive ergeben, die ich euch hier zeigen möchte.

 

Hier geht es zu den Fotos.

0 Kommentare

Orchideenwiese am Burgberg

Ein Rundgang um den Burgberg bei Bevern mit den Burgruinen der Everburg, der Orchideenwiese mit Frauenschuh und dem Steinbruch mit Zauneidechsen als Highlights.

 

Hier die die Fotos zu dieser Tour.

0 Kommentare

Greifvögel-Ansitz

Auf dem Weg nach Hause beobachtete ich auf einer frisch abgemähten Wiese zahlreiche Greifvögel. Ich nutzte meine Chance, holte meine Kamera und fuhr zur Wiese zurück. Mein Ansitz war nur ein Halberfolg. Die Motive am Boden, die ich erhofft hatte, blieben aus. Trotzdem sind interessante Luftmotive gelungen.

 

Die Fotoserie findet ihr hier.

0 Kommentare

Forellenteich bei Sedemünder

Ein Anglerteich, dahinter ein blühendes Rapsfeld. Eine Komposition, die ich im Vorbeifahren entdeckte und meine Aufmerksamkeit auf sich zog. 

 

Die geht es zu den Fotos.

0 Kommentare

Sonnenuntergang im Regen

Es sah zunächst nicht nach einem interessanten Sonnenuntergang aus. Doch dann öffnete sich zwischen Horizont und Regenwolken eine Lücke, durch die die untergehende Sonne die dunklen Wolken anleuchtete. Es entschloss mich zu einem schnellen Shooting.

 

Die Bilder vom Sonnenuntergang gibt es hier zu sehen.

0 Kommentare

Kurzer Fotospaziergang am Nährenbach

Es sollte nur ein kurzer Spaziergang werden. Es war kühl, windig und es regnete zwischendurch. Das ich trotzdem so viele Fotos am Nährenbach und Weserufer mit den angrenzenden Feuchtwiesen machen konnte, hatte mich erstaunt. 

 

Hier meine Fotoergebnisse des kurzen Fotowalks.

0 Kommentare

Rapsfelder von oben

Blühende Rapsfelder an sich sind schon fotogen. Rapsfelder von oben zeigen dem Betrachter die Weite dieser Blütenflächen. Als fotografisches Highlight betrachte ich eine kleine grüne Insel aus Büschen inmitten des gelben Blütenmeeres. Bilder von oben ...

 

... sind hier zu sehen.

0 Kommentare

Landschaften bei Fischbeck (Südrunde)

Eine Tour durch verschiedene Landschaftsformen rund um Fischbeck. Hier seht ihr den zweiten Teil meiner Entdeckertour, die den südlichen Bereich von Fischbeck umfasst.

 

Hier zu den Fotos der Tour.

0 Kommentare

Landschaften bei Fischbeck (Nordrunde)

Eine Tour durch verschiedene Landschaftsformen rund um Fischbeck. Hier seht ihr den ersten Teil meiner Entdeckertour, die den nördlichen Bereich von Fischbeck umfasst.

 

Hier zu den Fotos der Tour.

0 Kommentare

Rapsblütentour

Im Frühjahr 2020 stand der Raps sehr früh in Blüte. In der Corona-Zeit unternahm ich eine Single-Fototour durch die gelbe Blütenpracht und traf unterwegs auch auf andere Motive.

 

Die Fotos dieser Tour bekommt ihr hier zu sehen.

 

0 Kommentare

Duinger Seenlandschaft

Eine herrliche Seenlandschaft, die man hier bei Duingen (Landkreis Hildesheim) über Wege und Pfade erkunden kann. Da man über Wege und Pfade sehr dicht an das Ufer herankommt, bieten sich unzählige schöne Motive. Im Frühling 2020 war ich erneut in diesem Gebiet unterwegs.

 

Hier die Bilder, die ich auf der kurzen Tour gemacht habe.

0 Kommentare

Supermond

Am 7. April 2020 war es wieder soweit: unser Mond ist der Erde außergewöhnlich nahe gekommen und sieht beim Betrachten dadurch größer als normal aus, ein sogenannter Supermond. Auch ich begab mich bei fast wolkenlosen Himmel nach draußen und versuchte ein paar Aufnahmen.

 

Die Fotos sind hier zu sehen.

0 Kommentare

Aufstieg zum "Yellow Place"

Diese Tour sollte eigentlich durch den Pötzer Steinbruch gehen. Ich musste mich umentscheiden und stieg den Süntelhang bis zum Aussichtspunkt "Yellow Place" auf. Unterwegs entdeckte ich interessante Motive. Schwerpunkt waren Baum- und Bartflechten.

 

Die Fotos seht ihr hier.

0 Kommentare

Fotowalk am Kiesteich und Weserufer

Kurzer Spaziergang am Fischbecker Kiesteich und am Weserufer mit aufblühender Natur.

 

Die Fotos seht ihr hier.

0 Kommentare

Quarantäne-Fotografie

Harte Zeiten derzeit. Die Corona-Virus-Pandemie breitet sich weltweit immer mehr aus und bringt das öffentliche Leben fast zum Stillstand. Wenn man als Natur- und Landschaftsfotograf das Haus nicht verlassen darf, kommt man auf seltsame Ideen: die Quarantäne-Fotografie.

0 Kommentare

Fotowalk im Wesertal

Kurzer Spaziergang durch die Winterlandschaft ohne Winter. Ja, es war ein Winter ohne Schnee und ohne nennenswerten Minustemperaturen. Dementsprechend früh kam die Natur aus den Socken. Hier einige Fotos vom Spaziergang.

0 Kommentare

Ithkamm-Höhenweg bei Ockensen

Nach dem Besuch des Ockenser Wasserbaums (siehe vorheriger Eintrag) stieg ich auf den Ithkamm-Höhenweg hinauf. Welche Motive ich auf den wenigen Kilometern dieser Kurzwanderung einfangen konnte, könnt ihr hier sehen.

0 Kommentare

Ockenser Wasserbaum nach frostiger Nacht

Der Ockenser Wasserbaum nach einer frostigen Nacht sollte eigentlich eisige Wasserskulpturen ergeben. Einige kleine Eiszäpfchen waren vorhanden, aber nicht so viele wie erhofft. Schön war es an den sonnigen Tag trotzdem.

 

Hier die Bilder dazu.

0 Kommentare

Am Weserrufer (Nährenbachmündung)

Am Weserufer war ich schon öfters. Bei dieser Tour suchte ich kurz vor Sonnenuntergang die Nährenbachmündung auf. Hier die Fotos.

0 Kommentare

Urwald Sababurg im Reinhardswald

Wer uralte, knorrige und bizarr geformte Bäume sehen möchte, kommt fast an den Urwald Sababurg nicht vorbei. Begleitet mich auf meiner Tour durch dieses schöne Waldgebiet. Ich habe mir den Spätherbst für meine Tagestour ausgesucht.

 

Hier geht es zu den Fotos.

0 Kommentare

Edersee bei Niedrigwasser (3. Besuch)

Im Jahre 2018 besuchte ich den Edersee insgesamt dreimal. Grund dafür war das extreme Niedrigwasser im Stausee, so dass alte versunkene Bauwerke zum Vorschein kamen und besichtigt werden konnten. Ein idealer Anlass für eine Besuchsreihe. Schwerpunkt heute: Bericher Hütte, Sperrwerksmodell, Hopfenberg, Sperrmauer und Brücke Asel im Abendlicht.

 

Hier geht es zu den Fotos.

0 Kommentare

Möhnestausee

Der Möhnestausee befindet sich im Übergang von der Soester Börde zum Sauerland. Auf Uferwegen lässt sich der Stausee umfahren. Schöne Blicke auf den Ufersaum und den Stausee sind möglich. Auch ein Gang über die Staumauer darf nicht ausgelassen werden.

 

Hier geht es zu den Fotos.

0 Kommentare

Edersee bei Niedrigwasser (2. Besuch)

Im Jahre 2018 besuchte ich den Edersee insgesamt dreimal. Grund dafür war das extreme Niedrigwasser im Stausee, so dass alte versunkene Bauwerke zum Vorschein kamen und besichtigt werden konnten. Ein idealer Anlass für eine Besuchsreihe. Schwerpunkt heute: Halbinsel Scheid, Dorfstelle Berich, Friedhof Alt-Bringhausen und Brückenreste Alt-Bringhausen.

 

Hier geht es zu den Fotos.

0 Kommentare

Edersee bei Niedrigwasser (1. Besuch)

Im Jahre 2018 besuchte ich den Edersee insgesamt dreimal. Grund dafür war das extreme Niedrigwasser im Stausee, so dass alte versunkene Bauwerke zum Vorschein kamen und besichtigt werden konnten. Ein idealer Anlass für eine Besuchsreihe. Schwerpunkt heute: Ederbogen bei Asel und Brücke Alt-Asel.

 

Hier geht es zu den Fotos.

0 Kommentare

St. Alvold von oben

Der Steinbruchsee "St. Alvold" zeigt seine Einzigartigkeit und Anmut erst von oben. Insbesondere die Steilfelsen, die den See fast zur Hälfte begrenzen, zeigen erst aus dieser Perspektive ihre Strukturen.

 

Doch seht selbst. Die Bildergalerie gibt es hier.

0 Kommentare

Romkerhaller Wasserfall

Der etwa 64 Meter hohe Romkerhaller Wasserfall ist der höchste Wasserfall im Harz. Er befindet sich im Okertal direkt an der Bundesstraße 498 rund einen Kilometer nordöstlich der Staumauer der Okertalsperre. Es ist der letzte Fotostop auf meiner Harztour.

 

Hier geht es zu den Fotos.

0 Kommentare

Okertalsperre

Die Okertalsperre und der zugefrorene Okerstausee sind ein weiteres Ziel während einer Harz-Tour.

 

Hier die winterlichen Stausee-Fotos.

0 Kommentare

Königshütte und Schierke

Winterliche Flusslandschaft, zu Eis erstarrte Wasserfälle sowie Eisplatten auf Staugewässern prägen die Tour durch die Bodetäler bei Königshütte ("Kalte Bode" und "Warme Bode".

 

Die Fotoaufnahmen zu diesen Zwischenstopps im Harz findet ihr hier.

0 Kommentare

Rappbodetalsperre

Neben der Staumauer gibt es parallel zur Talsperre an der Rappbode eine weitere Attraktion: die Hängebrücke. Von dieser Brücke und von der Staumauer ergeben sich über der tiefgefrorenen Rappbode außergewöhnliche Tiefblicke.

 

Hier die Fotos der Tour über die Hängebrücke und der Staumauer. 

0 Kommentare

Brocken-Gipfel im Winter

Den Brocken-Gipfel als höchste Erhebung im Harz zur Winterzeit zu besuchen, kann eine Herausforderung bedeuten: eisig-kalter Sturm, Schneeschauer, Nebel, schlechte Sicht. Nach einem Wetterwechsel kann es aber auch wunderschön sein und es zeigt sich eine herrliche Winterlandschaft.

 

Hier die Fotos von meinem Winterbesuch des Brocken-Gipfels.

0 Kommentare

Harzer Schmalspurbahn

Mit der Harzer Schmalspurbahn von Wernigerode hinauf zum Brockengipfel, und dies im Winter bei Schnee und Frost; ein wirklich besonderes Erlebnis.

 

Hier die Fotosammlung zu dieser Bahnfahrt.

0 Kommentare

Wernigerode (Harz)

Wernigerode am Harz, Ausgangspunkt für schöne Touren im und am Harz. Aber auch die Fachwerkstadt mit einem Schloss ist eine Fototour wert.

 

Hier meine Fotos von einem Altstadtbummel.

0 Kommentare

Tour durch die Lüneburger Heide

Eine herrliche Tagestour zu den Heideflächen der Lüneburger Heide, u.a. Angelbecksteich, Misselhorner Heide mit Tiefental, Wacholderheide bei Eimke und die Nordheide bei Bispingen.

 

Die Fotos dieser Tour findet ihr hier.

0 Kommentare

Gewitterblitze

Schon seit langer Zeit üben Gewitter eine große Faszination auf mich aus. Die donnernde Naturgewalt auf einem Foto festzuhalten ist sicherlich für viele Fotografen sehr reizvoll. Wenn es dann einmal klappt und ein Unwetter über die passende Region zieht, sollte man die Chance nutzen und dieses Naturschauspiel als Foto festhalten. Meine zaghaften Versuche möchte ich auf dieser Seite vorstellen.

4 Kommentare

Eibsee am Wettersteingebirge (Ostalpen)

Der Eibsee unterhalb der Zugspitze im Wettersteingebirge ist ein beeindruckender Alpensee und lässt sich auf einem Uferweg einmal umrunden. Auch ich war auf einem Teilstück des Uferweges unterwegs und brachte einige Fotoaufnahmen mit.

 

Hier geht es zu den Fotos.

0 Kommentare

Schloss Neuschwanstein

Schloss Neuschwanstein, das Märchenschloss Ludwig II, ist wahrscheinlich das Sinnbild für Sehenswürdigkeiten für ausländische Besucher in Deutschland. Auch ich nutzte die Gelegenheit eines Aufenthaltes im Ostallgäu und besuchte das Schloss.

 

Hier meine Fotos vom Schloss.

0 Kommentare

Hopfensee im Ostallgäu

Der Hopfensee bietet ein schönes Bergpanorama.

 

Hier meine Fotos vom Spaziergang am Uferweg.

0 Kommentare

Forggensee bei Füssen

Forggensee bei Füssen im Ostallgäu.

 

Meine Fotos vom Tagesbesuch hier.

0 Kommentare

Insel Poel

Die Insel Poel  liegt nahe Wismar in der Wismarer Bucht an der Ostsee. Poel ist über einen befahrbaren Damm mit dem Festland verbunden. Timmendorf ist ein Ort an der Westseite von Poel. Kirchdorf ist der größte Ort der Insel. Beide Orte besitzen einen Hafen.

 

Hier nun einige Fotos von den Häfen und der Landschaft zwischen der Insel und dem Festland.

 

0 Kommentare

Ostseeküste: Steilküste Redewisch bei Boltenhagen

Boltenhagen liegt zwischen den alten Hansestädten Wismar und Lübeck. Ein über 5 Kilometer langer, steinfreier, feinsandiger Strand wechselt von einer Flachküste zu einer Steilküste.

An die Flachküste schließt sich nach Westen eine bis auf 35 m ansteigende bildhaft schöne Steilküste an. Diese Steilküste ist ein Produkt der Eiszeit und wird als Glazialschuttküste bezeichnet. Während im Norden der Ostsee die Küsten felsiger und granitiger sind, wurden hier durch das Eiszeitgeschiebe Blauton, Geschiebemergel, Lehm, Kreide und Geröllmassen abgelagert.

Verschieden große abgeschliffene Findlinge kann jeder bei einer Wanderung entdecken.

Hier meine Fotos von diesem interessanten Küstenabschnitt.

0 Kommentare

Ostseeküste: Travemünde

Travemünde ist ein Stadtteil der Hansestadt Lübeck und liegt zusammen mit dem Ortsteil Priwall an der Mündung der Trave. Auf meiner Tour entlang der Ostseeküste setzte ich mit der Travefähre von Priwall nach Travemünde über. Hier einige Fotos von der Uferpromenade und der Travemole.

 

0 Kommentare

Ostseeküste: Niendorf an der Ostsee

"Norddeutscher geht es kaum wie hier in Niendorf an der Ostsee. Doch die kleine Schwester vom Timmendorfer Strand hat noch weitaus mehr zu bieten, als nur Fischerkutter und Kaimauern. Entlang der neuen Strandpromenade und dem langen seichten Strand, fühlen sich auch Familien rundum wohl.", so ein Zitat aus der Touristikseite über Niendorf. Auf der Seite weiter: "Im Gegensatz zu Timmendorfer Strand ist Niendorf die Ruhe selbst – und sein Hafen immer einen Ausflug wert. An den südwestlichsten Kaimauern der Ostsee machen wettergegerbte Fischkutter genauso fest wie blitzende Luxusyachten – ein sehenswerter Mix aus Fischbuden, Cafés, Konzerten und jeder Menge entspannten Urlaubsmomente". Meine Fotos vom Strandbereich gibt es hier.

0 Kommentare

Patensteig im Extertal (Update)

Bereits im Mai 2015 hatte ich das Extertal bei Almena besucht und bin den Patensteig gegangen (siehe Blog-Eintrag). Diesmal hatte ich die Kaskadenfälle nach ergiebigen Regenfällen erneut aufgesucht und diese in Langzeitbelichtung festgehalten. Hier die Fotoaufnahmen.

0 Kommentare

Weserufer im Winter

Das Weserufer ist zu jeder Zeit einen Fotowalk wert. Heute bin ich im Winter auf dem kleinen Weserdeich unterwegs.

 

Hier sind die Fotos zu finden.

0 Kommentare

Winterlandschaft im Weserbergland

Es war eisigkalt an diesem Tag. Es hatte geschneit und der Schnee blieb nicht nur auf dem Boden liegen, sondern auch filigran auf den zarten Ästchen der Bäume und Sträucher. Zusammen mit dem blauen Himmel ergeben sich schöne Fotomotive in dieser Winterlandschaft.

 

Hier meine Fotos zu diesem Winterspaziergang.

0 Kommentare

Steinhuder Meer im Winter

Das Steinhuder Meer ist zu jeder Jahreszeit ein lohnendes Ziel. Auch ich hatte bereits dieses Seegebiet im Frühjahr, Sommer und Herbst aufgesucht. An einem aus meiner Sicht günstigen Tag nutzte ich die Gelegenheit und besuchte das Südufer an einem Januartag, also in der Winterzeit. Die Voraussetzungen waren günstig: der Frost in den Tagen und Nächten zuvor ließ den nahen Uferbereich einfrieren; die Landschaft war durch vorherige Schneefälle mit einem dünnen weißen Überzug versehen. Ideale Voraussetzungen für Wintermotive am Steinhuder Meer. Aber seht selbst ...

0 Kommentare

Die sieben Sipplinger Churfirsten

Im Naturschutzgebiet "Sipplinger Dreieck" befindet sich gut versteckt im Waldgebiet die Felsformation der "Sieben Sipplinger Churfirsten". Die pfeilerartigen Sandsteinfelsen sind eine geologische Besonderheit und in der Nacheiszeit durch Einwirkung von Regen und Wind entstanden. Während eines zweitägigen Aufenthalts in Sipplingen und im Bodenseeraum suchte ich diese Felsensäulen im Herbst 2015 auf. Hier meine Fotos:

0 Kommentare

Expedition Eisvogel

Einen Eisvogel mit seinem farbenprächtigen Gefieder wollte ich schon seit Langem vor die Linse bekommen. Heute war es nun endlich soweit: nach einem Tips eines Naturfotografen suchte ich ein Flachwassergebiet in der Region Hannover auf und hatte Glück. In drei Stunden Beobachtungszeit tauchte er zweimal auf. Hier die Fotos vom Eisvogel und anderen Bewohnern dieses Naturschutzgebietes:

0 Kommentare

Externsteine

Die Externsteine sind eine markante Sandstein-Felsformation im Teutoburger Wald und als solche eine herausragende Natursehenswürdigkeit Deutschlands. Innerhalb von Nordrhein-Westfalen im Kreis Lippe gelegen, gehören sie zu Horn-Bad Meinberg und sind vom Wiembecke-Teich und von einer parkartigen Anlage umgeben. Die Felsentürme sind gegen Entgelt besteigbar. Ich suchte die Externsteine und die nähere Umgebung im Herbst auf. Hier meine Fotos

0 Kommentare

Sundische Wiese (Zingst / Ostsee)

Die Sundische Wiese bei Zingst zwischen Ostsee und Barther Bodden gilt zusammen mit angrenzenden Flachwassergebieten und Inselchen als Vogelparadies. Insbesondere die Beobachtung von Kranichen ist hier möglich. Eine Fahrradtour durch die flache Landschaft bringt erste Eindrücke.

 

Hier die Fotos von der Tour.

0 Kommentare