Möhnesee:

Der Möhnestausee befindet sich im Übergang von der Soester Börde zum Sauerland. Hier wird die Möhne aufgestaut. Auch der Möhnestausee ist im Jahr 2018 von den fehlenden Niederschlägen betroffen und hat einen niedrigen Pegelstand (siehe auch Ederstausee).

Bei einem Tagesausflug besuchte ich den Bereich des Delecker Beckens und der Heve, also den westlichen Bereich des Stausees. Zunächst führt mich ein Rundweg nahe des Ufers am See entlang:

An einigen Stellen bieten Aussichtskanzeln einen freien Blick auf den Seebereich:

Von Delecke-Süd aus hat man einen weiten Blick auf den östlichen Stauseebereich. Hier führt auch ein Brückenbauwerk über den See, so dass auch weitere Ausblicke möglich sind.

Letzte Station war das Ufercafé Sabe Mente in der Nähe der Sperrmauer, so dass sich ein Gang über das Sperrwerk anbietet (auch wenn sich hier Schwärme von Mücken aufhalten):

Den Möhnesee findet ihr hier: