Die Externsteine sind eine markante Sandstein-Felsformation im Teutoburger Wald und als solche eine herausragende Natursehenswürdigkeit Deutschlands. Innerhalb von Nordrhein-Westfalen im Kreis Lippe gelegen, gehören sie zu Horn-Bad Meinberg und sind vom Wiembecke-Teich und von einer parkartigen Anlage umgeben. Die Felsentürme sind gegen Entgelt besteigbar. Ich suchte die Externsteine und die nähere Umgebung im Herbst auf. Hier meine Fotos:

Nördlicher Wiembecke-Teich:

Der nördliche Wiembecke-Teich befindet sich direkt an der Zufahrt zum Gelände und Parkplatz.


Durch einen park-ähnlichen Bereich geht es in Richtung der Externsteine, die nach wenigen Gehminuten zwischen den Bäumen auftauchen.


Wir gehen rechts am südlichen Wiembecke-Teich vorbei. Anfangs hat man vom Teichufer einen schönen Blick auf die Felsengruppen, die sich in der Wasseroberfläche spiegeln.



Einmal den Teich umrundet stoßen wir an der Rückseite der Externsteine auf die Felsbarriere, die sich hier im wahrsten Sinne des Wortes von der Sonnenseite zeigen.


Vor einem Spalt zwischen den Felstürmen, der als Querungsmöglichkeit dient, steigt ein Waldpfad an, der uns eine Blicke aus einem erhöhten Standort aus bietet:


Durch den bereits erwähnten Spalt gehend wechseln wir wieder auf die Nordseite der Felsengruppe: 


Nun besteigen wir über steile Steinstufen die Felsentürme. Eine Brücke in luftiger Höhe lässt den Wechsel von einem Feldplateau zur Nachbarfelsnase zu:




Hier sind die Fotos entstanden:

Weitere Fotos gibt es in meinen Online-Alben: