Urwald Sababurg im Reinhardswald:

Wer uralte, knorrige und bizarr geformte Bäume sehen möchte, kommt fast an den Urwald Sababurg nicht vorbei. Der Urwald Sababurg befindet sich im nordhessischen Reinhardswald zwischen Bad Karlshafen und Hann. Münden (südlichster Zipfel von Niedersachsen). Begleitet mich auf meiner Tour durch dieses schöne Waldgebiet. Ich habe mir den Spätherbst für meine Tagestour ausgesucht.

Schon bald nach dem Betreten des Urwaldes auf beschilderten Wegen trifft man auf uralte Baumbestände. Die mächtigen Baumstämme sind teilweise ausgehöhlt und stark vom Zerfall betroffen. Zum Glück werden diese nicht abgeräumt, sondern bleiben als Totholz und als herrliche Fotomotive liegen oder stehen. Der Begriff Totholz stimmt nur bedingt, da dieses Holz Lebensraum und Lebensgrundlage für zahlreichen Tiere und Pflanzen ist.

Auch die Fans von Pilzen, Baumpilzen und Moose kommen auf ihre Kosten. Hier eine Galerie mit Motiven dieser zerbrechlichen Gestalten des Waldes:

So, dies war es aus dem Urwald Sababurg im Reinhardswald. Wirklich interessant dieses Waldgebiet. Besucht es doch selbst einmal. Wo ihr das Gebiet findet, zeige ich euch auf der Karte: